Türkçe  |  English  |  عربي  |  Français  |  Русский  |  Sitemap

 
 
 

BIOGRAPHIEN DER STAATSSEKRETÄRE DES MIT

Behçet TÜRKMEN (1899-1972)

  Behçet TÜRKMEN kam 1899 in Mustafapaşa auf die Welt, absolvierte die Militärakademie, war ab dem 1. September 1931 als Stabsoffizier im Rang eines Hauptmanns in verschiedenen Bereichen des MAH, später bei den türkischen Streitkräften tätig. Er wurde zum stellvertretenden Militärattache in Athen ernannt und war auch als Stellvertretender Kommandant der südöstlichen Landstreitkräfte der NATO tätig.

Behçet TÜRKMEN wurde am 3. September 1953 nach der Versetzung von M. Naci PERKEL im Rang eines Generalmajors zum Direktor des MAH ernannt und blieb in dieser Position als Generalmajor bis zum 27. März 1957 , wurde im selben Jahr zum Botschafter in Bagdad ernannt.

Behçet TÜRKMEN sprach französisch, wurde zum Botschafter in Stockholm ernannt und starb 1972.