Türkçe  |  English  |  عربي  |  Français  |  Русский  |  Sitemap

 
 
 

BIOGRAPHIEN DER STAATSSEKRETÄRE DES MIT

Emin ÇOBANOĞLU (1901-1983)

  Emin ÇOBANOĞLU kam 1901 in Serez auf die Welt und absolvierte die Militärschule. Er war bei den türkischen Streitkräften in unterschiedlichen Positionen tätig und begann am 27. August 1954 als Stabsoffizier im Rang eines Obersts im Direktorat des nationalen Nachrichtendienstes MAH zu arbeiten. Während seiner Tätigkeit schied er aus dem Militärdienst aus, bekleidete unterschiedliche Posten und wurde zum kommissarischen Direktor des MAH ernannt und ersetzte Behçet TÜRKMEN der dieses Amt am 27. März 1957 verließ.

Emin ÇOBANOĞLU führte dieses Amt bis zum 18. April 1957 und übergab seinen Dienst am selben Tag dem kommissarisch beauftragten Staatsekretär des Ministerpräsidiums Ahmet Salih KORUR. Nachdem Ahmet Salih KORUR am 23. September 1957 den Dienst verließ, wurde Emin ÇOBANOĞLU erneut geschäftsführender Direktor des MAH.

Emin ÇOBANOĞLU führte dieses Amt bis zum 21. November 1957 und wurde nach Ernennung von Hüseyin Avni GÖKTÜRK zum Direktor des MAH zum „Fachberater“ der Organisation und ging am 18. Juli 1960 in Rente.

Emin ÇOBANOĞLU beherrschte die französische und griechische Sprache. Er starb 1983.